Workshops

Wir möchten den Kongress nutzen um den Austausch und die Vernetzung untereinander voranzutreiben. Dazu haben wir als Orga-Team vier Workshops vorbereitet. Für die jeweiligen Workshops haben wir Berater/innen eingeladen, die uns bei der Durchführung unterstützen.
Die Workshops finden überwiegend am Samstag in drei Arbeitsphasen statt. Am Sonntagmorgen besteht die Möglichkeit der Ergebnispräsentation den letzten Schliff zu geben. Anschließend erfolgt die Präsentation der Ergebnisse im Plenum. Wir haben dazu Gäste aus der Landespolitik sowie dem Gastgebenden Landkreis eingeladen. Nach dem Mittag steht dann leider schon die Heimreise an.

 

Ein Dachverband der Thüringer Kinder- und Jugendgremien

Wir wollen in ganz Thüringen mitmischen und ein Sprachrohr für die Kinder- und Jugendgremien in Thüringen ins Leben rufen. In der Gründung einer landesweiten Vertretung sehen wir die Chance bessere Beteiligungsstrukturen für uns durchzusetzen. Bei den letzten Vernetzungstreffen wurde schon oft darüber diskutiert, weshalb wir uns entschieden haben, diesen Punkt aufzunehmen. So können weitere Jugendliche wie ihr, die noch nicht die Gelegenheit hatten an den Vernetzungstreffen teilzunehmen, sich mit ihren Ideen an der Gründung beteiligen.

Wir wollen bestehende Fragen klären, Ziele und Aufgaben der landesweiten Vertretung sowie die Struktur erarbeiten. Wie kommt man in den Dachverband und wie setzt er sich zusammen? Auf welche Ressourcen (Gelder, Räume, etc.) kann er zurückgreifen bzw. welche sind unbedingt von Nöten? Wie machen wir den Dachverband in der Öffentlichkeit bekannt und anerkannt? Dazu bieten wir folgende Workshops an:

WS 1 Planungswerkstatt Dachverband Formelles: Aufgaben und Struktur

WS 2 Planungswerkstatt Dachverband Kreatives: Logo und Blog

 

Großveranstaltung „Jugend trifft Politik“

Als Vernetzungsgruppe hatten wir schon öfter die Idee eine Art World Café zu organisieren, in welchem Jugendliche mit Expert/innen über ihre Probleme in bestimmten Themengebieten reden können. Die gefunden Lösungsvorschläge möchten wir dann mit Verantwortlichen in Politik diskutieren. Auch hier kann jede/r, der/die Lust und/oder Ideen hat sehr gerne mitwirken. Aber selbstverständlich gibt es auch einige offene Fragen: Wann und wo ist so eine Veranstaltung realisierbar? Wie das ganze finanzieren (Raummiete, Fahrtkosten, Verpflegung, etc.)? Welche Gäste sollen wir für mögliche Themen wie „Integration“, „Schulwesen“, „Öffentlichkeitsarbeit“, „Verkehrswesen“, „Finanzierung von Projekten“ und „Freizeit“ einladen und auf welche Zielgruppe haben wir es genau abgesehen? Unser Ziel ist es diese Veranstaltungsidee Anfang 2018 umzusetzen. In diesem Workshop wollen wir dass dazu Notwendige vorbereiten:

WS 3 Veranstaltungsmanagement: World Café „Jugend trifft Politik“ 2018

 

Open Space: „Austausch & Kekse“

Dieser Workshop ist für all diejenigen unter Euch, denen keiner der beiden ersten Workshops, weder der Dachverband, noch das World Café, wirklich zusagen. Hier könnt Ihr offen mit den anderen Jugendlichen über Eure offenen Fragen und Probleme sprechen, egal ob es um Mitgliedergewinnung, Projektfinanzierung oder anderes geht.

Bringt Eure Themen und Ideen mit. Gern könnt Ihr konkrete Themen bereits bei der Anmeldung nennen.

WS 4 „Austausch & Kekse“ Raum für Vernetzung und Deine Ideen